Rufen Sie uns an: +49 341 240 868 60
Ich war hier: LinuxWissen

Wissen über Linux

Konfiguration, Befehle, Distributionen


A. XRDP unter Debian 10 konfigurieren
Um mit den Microsoft-Werkzeugen Desktop-Verbindungen zu realisieren und damit zu arbeiten, kann unter Linux XRDP genutzt werden. Da VNC nicht immer intuitiv einzurichten ist und X-Window-System (in meinen Augen als Terminal-Software die cleverste Lösung) nur auf Linux-Maschinen wirklich schnell eingesetzt werden kann, ist dies durchaus eine Alternative - zu Teamviewer etc...

1. Xrdp-server installieren und starten
als root
apt -y install xrdp
systemctl start xrdp
systemctl enable xrdp


Falls beim Anmeldeversuch auf einem System mit aktivem MATE-Desktop die Meldung Could not acquire name on session bus (oder so ähnlich) kommt, wird hier das Meiste sinnvoll erklärt:
https://bugzilla.redhat.com/show_bug.cgi?id=1381034

Allerdings war bei mir der Grund für die Meldung ein ganz simpler: XRDP lässt den Benutzer nicht rein, wenn dieser bereits eine andere Session für sich geöffnet hat - beispielsweise lokal, gar nicht remote... Nachdem ich mich aus der lokalen Sitzung ausgeloggt habe, funktionierte die Anmeldung sofort!

Im Übrigen siehe auch hier:

2. to be continued

Auf dieser Seite sind keine Kommentare vorhanden